Aromatherapie


Aromatherapie, Aromapflege und Aromakultur – diese Begriffe erfreuen sich sowohl in der Selbstbehandlung als auch in der Pflege und der Therapie immer größerer Aufmerksamkeit. So werden ätherische Öle z. B. mittlerweile unterstützend für die Schaffung einer angenehmen Wohnraumatmosphäre eingesetzt. Das Apothekenpersonal benötigt sowohl für die Kundenberatung an sich, als auch für die speziellen Aktionstage Wissen zu Wirkung und Qualität der duftenden Pflanzenwirkstoffe, wie z. B. über Cajeput, Lavendel und Rose. Oder aber wie die Wirkung von ungesättigten Fettsäuren in Kosmetika einzuordnen ist, denn gepresste Früchte wie z.B. Sonnenblumen und Oliven werden von den Kunden in konservierungsmittelfreien Pflegeprodukten geschätzt. Beim Einkauf wiederum gilt es insbesondere auf die Qualität zu achten. Darüber hinaus ist eine sachgerechte Lagerung wichtig und die Haltbarkeit muss stets im Auge behalten werden.


ReferentIn:
"Ingeborg Stadelmann -Hebamme mit langjähriger Homöopathieerfahrung und Aromatherapeutin. Absolvierte die zertifizierte Fortbildung ""Phytotherapie"" für Ärzte und Therapeuten am Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum. Präsidentin von FORUM ESSENZIA"



Termin/e


27.03.2019


Anmeldeadresse:


Apothekerhaus Maria-Theresia-Str. 28 81675 München